Von Profi zu Profi

Als Entwickler der PROFI DRY LUBE  PDL® Trockenfilm Kettenschmierung wissen wir, die Kettenpflege wird für Ihre Kunden zum „Kinderspiel“. 
Um es aus technischer Sicht auszudrücken:
Niemand muss auf die Vorteile des Kettenantriebs verzichten, nur weil man den Mythos „alles schmutzig, hoher Pflegeaufwand“ fürchtet! 

Seit über 40 Jahren, die  Z1000 A1 war das erste Serien-Motorrad mit O-Ring Kette, wird die Innovation Dichtringkette einfach ignoriert! Unsere Kunden haben dabei den Schaden!

Besinnen Sie sich mal auf Ihr technisches Wissen:
Alle Bauteile mit technisch erforderlichen Dichtungen müssen sauber gehalten werden. Warum sollte das bei Ketten mit mehr als 200 Dichtringen anders sein?

Die Techniker in Ihrem Betrieb können sich während der (laut WHB zwingend verlangten) Ketten-Zustandsprüfung Klarheit hierüber verschaffen, denn:

Nachhaltigkeit, Ressourcen Einsparung, ökologisches Handeln ist längst zum brennenden Thema geworden. Gefährlich für jeden der diese Entwicklung unterschätzt. Denn die jüngste, Gott sei Dank wieder subversivere, Motorrad-Generation wird fachlich inkorrekte Empfehlungen gnadenlos abstrafen!

Die korrekte Auskunft zum Thema Kettenpflege ist:
Motorrad-Dichtringketten dürfen nicht gefettet werden. PDL® Profi Dry Lube bietet, durch Praxistests belegt, bestmöglichen Verschleißschutz und alles bleibt sauber!

Für Ihre Fragen, oder falls Hintergrundinformationen erwünscht sind, können Sie mich gerne auch anrufen: Tel. +49 6306 70170

Herzliche Grüße,  Reiner Bayer

In diesem Fachhandelsbereich sind VK-Preise inkl.19% MwSt. abgebildet. Bestellung bitte mit der Zahlungsart „Rechnung“ oder als Angebots-Anfrage senden.
Oder Sie senden Ihre Anfrage per E-Mail an Frau Schwehm: office@profi-products.de

Als Entwickler der PROFI DRY LUBE  PDL® Trockenfilm Kettenschmierung wissen wir, die Kettenpflege wird für Ihre Kunden zum „Kinderspiel“.  Um es aus technischer Sicht auszudrücken:... mehr erfahren »
Fenster schließen
Von Profi zu Profi

Als Entwickler der PROFI DRY LUBE  PDL® Trockenfilm Kettenschmierung wissen wir, die Kettenpflege wird für Ihre Kunden zum „Kinderspiel“. 
Um es aus technischer Sicht auszudrücken:
Niemand muss auf die Vorteile des Kettenantriebs verzichten, nur weil man den Mythos „alles schmutzig, hoher Pflegeaufwand“ fürchtet! 

Seit über 40 Jahren, die  Z1000 A1 war das erste Serien-Motorrad mit O-Ring Kette, wird die Innovation Dichtringkette einfach ignoriert! Unsere Kunden haben dabei den Schaden!

Besinnen Sie sich mal auf Ihr technisches Wissen:
Alle Bauteile mit technisch erforderlichen Dichtungen müssen sauber gehalten werden. Warum sollte das bei Ketten mit mehr als 200 Dichtringen anders sein?

Die Techniker in Ihrem Betrieb können sich während der (laut WHB zwingend verlangten) Ketten-Zustandsprüfung Klarheit hierüber verschaffen, denn:

Nachhaltigkeit, Ressourcen Einsparung, ökologisches Handeln ist längst zum brennenden Thema geworden. Gefährlich für jeden der diese Entwicklung unterschätzt. Denn die jüngste, Gott sei Dank wieder subversivere, Motorrad-Generation wird fachlich inkorrekte Empfehlungen gnadenlos abstrafen!

Die korrekte Auskunft zum Thema Kettenpflege ist:
Motorrad-Dichtringketten dürfen nicht gefettet werden. PDL® Profi Dry Lube bietet, durch Praxistests belegt, bestmöglichen Verschleißschutz und alles bleibt sauber!

Für Ihre Fragen, oder falls Hintergrundinformationen erwünscht sind, können Sie mich gerne auch anrufen: Tel. +49 6306 70170

Herzliche Grüße,  Reiner Bayer

In diesem Fachhandelsbereich sind VK-Preise inkl.19% MwSt. abgebildet. Bestellung bitte mit der Zahlungsart „Rechnung“ oder als Angebots-Anfrage senden.
Oder Sie senden Ihre Anfrage per E-Mail an Frau Schwehm: office@profi-products.de

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
3 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
3 von 2
Zuletzt angesehen